Informator: Das portable digitale Büro für Führungskräfte und Mandatsträger.

 

Die Informator-Collaboration-Suite dient den Zielen:
  • aus einem zentralen Netzwerk und aus beliebigen MS-Windows-Anwendungen Dokumente für einen definierten Personenkreis medienbruchfrei, zeitnah und vollkommen papierlos zur Verfügung zu stellen,
  • den Dokumentenaustausch und die Dokumentendiskussion zwischen allen beteiligten Personen, unabhängig vom Aufenthaltsort zu gewährleisten,
  • die papierlose In- und Outhouse-Kommunikation zu gewährleisten,
  • die papierlose digitale Gremienarbeit sicherzustellen,
  • den Geschäftsverkehr zwischen den beteiligten Personen revisionssicher zu dokumentieren und letztlich
  • den beteiligten Personen ein persönliches Langzeitarchivierungssystem zur Verfügung zu stellen.
Der Informator-Anwender kann jederzeit aus seinem "portablen Büro" Akten für mobile Endgeräte zur Verfügung stellen.
Es werden alle browserfähigen Geräte wie iPad/iPhone unter iOS(TM), Smartphones/Tablet´s unter Android(TM), Windows Phone(TM)... unterstützt.

Durch den Einsatz der Informator-Collaboration-Suite werden die lokalen Grenzen eines konventionellen Computernetzwerkes aufgehoben. Der Aufenthaltsort einer Person ist unerheblich. Die Cloud gewährleistet den problemlosen Datenaustausch.



Die papierlose elektronische Sitzung:
  • Sitzungsvorbereitung
  • Sitzungsbegleitung
  • Sitzungsnachbereitung
informator-manager





Mein digitales Büro:
  • kommunizieren
  • kommentieren
  • dokumentieren
  • planen
  • signieren
  • präsentieren
  • recherchieren
  • archivieren











Zielgruppe:
  • Bürgermeister
  • Mandatsträger
  • Politiker
  • Fraktionen
  • Sitzungsdienst








Digitale Gremienarbeit. Die papierlose Sitzung. Mein portables Büro.

Der Informator arbeitet absolut unabhängig von jeglichen Sitzungsdienst- oder DMS-Lösungen und kann von jeder beliebigen MS-Windows-Anwendung mit Dokumenten bedient werden. Sei es MS-Word, Open-Office... oder irgendeine Fachanwendung. Deshalb ist es egal mit welchem Sitzungsdienstprogramm oder welcher DMS-Lösung Sie arbeiten.
Unsere hauseigene Sitzungsdienstlösung Rats-Manager XE Office Suite verfügt natürlich über spezielle Schnittstellen zum Informator, wodurch die papierlose Sitzung und der papierlose Geschäftsverkehr zwischen Verwaltung und Mandatsträger fast wie von selbst läuft.
Erweitern Sie einfach Ihre vorhandenen Anwendungen um die Informator-CS. Die digitale Gremienarbeit kann sofort beginnen!



Die Informator Collaboration Suite in Funktion

 

people
pfeile
Mail
Benachrichtigung per E-Mail
pfeile

screen-informator-2

Notebook, Desktop-PC, Ultrabook

pfeile
informator-ipad-acer-phone






The local network:












Cloud / Internet:






The mobile home office:






The digital paperless session:
Qualifizierte Dokumentenaufbereitung:
Aus praktisch jeder MS-Windows-Anwendung können Dokumente für andere Personen zur Verfügung gestellt werden. Bevor Dokumente über die Cloud einem größeren Personenkreis verfügbar gemacht werden, können diese mit allen Beteiligten abgestimmt, diskutiert und ggf. digital signiert werden. Ob sich dieser Personenkreis innerhalb des lokalen Netzwerkes oder außerhalb aufhält, ist dabei unerheblich.
Kommunikation in alle Richtungen:
Alle Mitarbeiter können untereinander kommunizieren und Dokumente miteinander austauschen. Ebenso kann jeder einzelne Mitarbeiter mit jedem externen Empfänger kommunizieren und Dokumente diskutieren. Jeder externe Empfänger kann wiederum mit jedem beliebigen Mitarbeiter kommunizieren. So können Anfragen oder Unstimmigkeiten auf direktem Wege abgeklärt werden. Die gesamte Kommunikation wird revisionssicher protokolliert.
informator-safeSicherheit: Der Schutz von Daten hat oberste Priorität.
Um die größtmögliche Hardwareunabhängigkeit sicher zu stellen sind sämtliche Schutzmechanismen softwaretechnisch im Informator integriert. Deshalb ist es nicht notwendig, auf zusätzliche hardwareseitige Schutzmechanismen zurück zu greifen.
informator-stickFlying change mode:
In der Regel besitzt der Anwender unterschiedliche Hardware. Beispielsweise benutzt er auf der Sitzung einen Tablet-PC. Zu Hause möchte er aber an einem Desktop-PC arbeiten. ...kein Problem...
Einfach den Daten-Stick in den USB-Port des entsprechenden Gerätes stecken und loslegen.
Touchscreen- und Pen-Unterstützung:
Diese Unterstützung stellt sicher, dass der Informator auch auf Tablet-PC´s oder Netbooks mit Windows Betriebssystem effizient genutzt werden kann.
Akten-Verteilung und Kommunikation mit mobilen End-Geräten:
Der Informator-User kann aus seinem Aktenbestand beliebige Dokumente für mobile Endgeräte wie iPhone, iPad oder sonstige Smartphones und Tablets zu Verfügung stellen.
Geben Sie autorisieren Anwendern die Möglichkeit weltweit von jedem Ort aus die von Ihnen freigegebenen Akten zu lesen, zu kommentieren oder/und in Korrespondenz mit Ihnen zu treten.
man over head
Nutzen Sie Ihr papierloses
Büro doch wo Sie wollen!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.