Management - unsere Entwicklungsingenieure:

Ralf Bartel
, Diplom-Ingenieur (TH)

pic r„Die Herausforderung eines Programmierers liegt in der unkomplizierten softwaretechnischen Umsetzung komplexer Prozesse. Bei der Entwicklung eines Softwareproduktes geht es nicht darum zu zeigen, zu welchen außergewöhnlichen Leistungen ein Programmierer so fähig ist. Vielmehr geht es darum zu erkennen, welche genauen Anforderungen der Anwender hat und wie diese so umgesetzt werden können, dass letztlich spürbare Rationalisierungseffekte entstehen.“

Aufgabengebiete:

- Projektmanagement
- Windows-Programmierung
- Office-Programmierung
- HTML-Programmierung
- PDF-Programmierung
- Datenbank-Design und –Programmierung

Zur Person:

  • Ralf Bartel ist gelernter Elektroniker und Nachrichtentechniker mit Spezialisierung auf Audio-, Video- und Richtfunk-Technik.
  • 1983 suchte er neue Herausforderungen und entschloss sich zu einem Direktstudium an der Technischen Hochschule Zittau im Bereich Kernenergietechnik. Schnell entdeckte er für sich die Programmierung und nutzte in seiner Freizeit die Möglichkeiten der Hochschule, sich im Selbststudium in verschiedene Rechnerwelten und Programmiersprachen einzuarbeiten. Aufgrund seiner zuvor erlernten Berufe im Elektronik- und Nachrichtenbereich fiel ihm die selbständige Einarbeitung in die Problematik Hard-/Software leicht. Bereits im zweiten Studienjahr hatte Herr Bartel sich soviel Spezialwissen angeeignet, dass er parallel zum Studium Assistenten der Hochschule in der Programmierung von Fortran, Pascal, Forth und Basic unterrichtete.
  • 1988 beendete Herr Bartel sein Studium mit dem akademischen Grad eines Diplom-Ingenieurs,
    Prädikat „sehr Gut“.
  • Unmittelbar nach dem Studium wurde Herr Bartel wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Kernkraftwerkes Rheinsberg. Aufgrund seiner hohen Spezialkenntnisse im Hardwarebereich und in der Programmierung war er schnell anerkannter Experte. Ihm wurde die Leitung verschiedener Projekte übertragen, in denen er gleichzeitig als Hauptprogrammierer tätig war. Hier entwickelte und realisierte Herr Bartel sehr erfolgreich grafische Softwaresysteme zur Steuerung und Überwachung von Kernreaktoren. Aufgrund seiner Elektronikkenntnisse war er auch für die technische Umsetzung verantwortlich.
    Schlagworte wie:
    • elektronische Messwerterfassung,
    • Kopplungen unterschiedlicher Rechner-Welten
    • oder Datenübertragung
rundeten weitere Aufgabengebiete ab. Letztlich überwachte er die komplette hard- und softwaretechnische
Realisierung und sorgte für die zügige erfolgreiche Inbetriebnahme.
  • Die Beteiligung an einer Vielzahl von Patenten sowie die Realisierung eigener Patente runden seine ausgesprochene erfolgreiche Arbeit in der Forschung und Entwicklung ab.
  • 1989 entschloss sich Herr Bartel eine eigene Unternehmung zu gründen, in der er bis heute tätig ist. Im Ingenieurbüro Bartel Software Engineering ist er für das Projektmanagement und die Programmierung zuständig. Seine extremen Spezialkenntnisse ermöglichen es der Unternehmung mit sehr wenig Manpower komplexe Softwareprojekte in kürzester Zeit erfolgreich zu realisieren.
  • Seit 1991 entwickelt Herr Bartel Software für Kommunale Einrichtungen. Besondere Schwerpunkte sind Datenbanken, Dokumenten-Management- und Web-Content–Management-Systeme.
  • Weitere Entwicklungsschwerpunkte sind:
    • Verschlüsselungstechnologien auf PDF- und Dateiebene,
    • WEB-Konvertierungen sowie
    • Archivierungsalgorithmen im PDF- und XML-Format

 

Mike Bartel, Diplom-Ingenieur (TH)

pic m

 

"Das Internet ist ein ideales Informationsmedium. Durch verspielte und unstrukturierte Darstellungsformen gehen oft wichtige Informationen unter. Die Herausforderung in der Internetprogrammierung liegt daher in der Schaffung einer für den Endnutzer übersichtlichen und intuitiv zu bedienenden Oberfläche. Informationen müssen auf das Wesentliche reduziert und tagesaktuell sein."

 


Aufgabengebiete:

- Oberflächendesign Interne-Systeme
- Programmierung von Autorensysteme
- Web-Programmierung
- PDF-Programmierung
- Netzwerk-Technik
- Support

 

Zur Person:

Mike Bartel ist im ersten Beruf gelernter Instandhaltungsmechaniker mit Spezialisierung auf Steuerungs- und Automatisierungstechnik.

  • 1985 entschloss er sich zu einem Direktstudium an der Technischen Hochschule Zittau im Bereich Kraftwerkstechnik. Bereits zu Beginn seines Studiums spezialisierte er sich auf computergestützte Automatisierungs- und Fertigungstechnik. Herr Bartel entwickelte Software zur Ansteuerung und Kontrolle von Roboter-Technik.
  • 1990 beendete Herr Bartel sein Studium mit dem akademischen Grad eines Diplom-Ingenieurs,
    Prädikat „sehr gut“.
  • Unmittelbar nach dem Studium gründete er eine eigene Unternehmung. Hauptschwerpunkte waren Anfangs Novell-Netware- und MS-Windows-Netzwerke sowie die Office-Produkte von Microsoft und Lotus. Parallel arbeitete sich Herr Bartel in die Internet-Programmierung mit Autorensysteme ein. Bereits zu Beginn der 90’er Jahre entwickelte und realisierte er sehr erfolgreich Konzepte für Dokumenten-Management-Systeme mit automatischer Internet-Anbindung.
  • Im Ingenieurbüro Bartel Software Engineering ist er hauptsächlich für:
    • den technischen Support von Software/Hardware und Netzwerktechnik
    • die Internet-Programmierung und
    • das Oberflächendesign zuständig.

Seine langjährigen Erfahrungen in der Internetprogrammierung und sein umfangreicher Wissensschatz qualifizieren Ihn zu einem ausgesprochenen Experten.